Dies und Das

Mein allererster {Liebster Award}

Ich war völlig aus dem Häuschen, als ich feststellte, dass die liebe Schnuppismama mich beim Liebster Award nominiert hat. Ich bin gerührt und freue mich sehr ihre Fragen beantworten zu dürfen.

liebsteraward

1. Wenn Du es Dir genau jetzt aussuchen könntest, welchen Beruf hättest Du dann gerne?

Spontan hätte ich jetzt tatsächlich: „Mama“, geantwortet 😉 . Aber wenn ich noch einmal ernsthafter darüber nachdenke, könnte ich mir sehr gut vorstellen als Hebamme oder Doula zu arbeiten.

2. Und was wolltest Du eigentlich als Kind ursprünglich werden?

Jetzt kommt der große Lacher 🙂 : Mama… Tja, habe ich wohl mein Berufsziel aus Kindertagen tatsächlich erreicht. Meine Mutter hat nie verstanden, warum ich nicht Prinzessin werden wollte… Wir sind sehr verschieden.

3. Wenn Du reich wärest, welche Stiftung würdest Du unterstützen oder gründen?

Eine sehr schwierige Frage, ehrlich. Es gibt rund um den Globus unendlich viele unterstützungswerte Projekte… Puh… Deshalb kann ich nur nach meinem Herzen gehen und das weist wie immer in eine bestimmte Richtung, der ich einfach folgen muss: Schwangerschaft, Geburt und Mutter-/Vater-/Elternschaft! Vermutlich würde ich ein Stiftung gründen, die Familien in dieser aufregenden Zeit unterstützt, unabhängig informiert und vor allem die Hebammenarbeit, als das anerkennt, was sie ist: ein wesentlicher Grundstein für Familien und deshalb unbedingt fördernswert!!!

4. Wie sieht für Dich der perfekte Heiratsantrag aus?

Ich bin nicht so romantisch veranlagt – nordisch halt 😉 . Mir reicht es aus, wenn MEIN „perfekter“ Mann mich heiraten will. Da braucht es nur die schlichte Frage, ohne viel drumherum.

5. Hund, Katze, Pferd oder kein Tier?

Katze: nein, da Katzenhaarallergie vom Feinsten. Hund und Pferd sind mir zu zeitintensiv, zu mindestens im Augenblick. Kleintiere und Fische – in unterschiedlicher Besetzung – sind allerdings bei uns gern gesehene Mitbewohner.

6. Welchem Blog wird aus Deiner Sicht zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt?

Ich weis nicht, ob er zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, aber ich finde ihn toll und unbedingt lesenswert: www.meinetraumgeburt.com

7. Welche Eigenschaften sind Dir an einem Menschen wichtig?

Authentizität und Empathie

8. Chips oder Schokolade?

Eindeutig Schokolade – Unmengen davon 😉

9. Buch oder Fernsehen?

Kommt darauf an wie müde ich bin 😉 … Eigentlich lese ich sehr gerne, aber manchmal ist es mit meiner Konzentration so eine Sache (Stillen, schlaflos …), dann freue ich mich auch auf eine DVD. Das normale Fernsehprogramm nutze ich eher selten.

10. Wem bist Du ähnlicher? Deiner Mutter oder Deinem Vater?

Eindeutig meinem Vater – sowohl vom Charakter als auch vom Aussehen.

11. Und wie oft bloggst Du eigentlich? Regelmäßig? Nach einem bestimmten Plan oder so wie es kommt?

Wenn ich die Zeit hätte, würde ich euch vermutlich mit hunderten Texten täglich zu spamen 🙂 … Nein, nun mal im Ernst: ich habe so viele gute Ideen für Blogtexte im Kopf und es kommen täglich welche hinzu. Ich versuche immer dann zu bloggen, wenn ich es nicht mehr aushalte und was unbedingt mitteilen muss – im Augenblick noch sehr regelmäßig 😉 … Mal sehen wie es in einem Jahr aussieht.

Vielen lieben Dank, dass ich deine Fragen beantworten durfte. Eine Ehre für mich ❤

 


 

 

Und nun ist es an mir, 11 Fragen zu stellen. Ich bin jetzt schon gespannt auf die Antworten!

  1. Einsamkeit – was bedeutet sie für dich?
  2. Kälte des Nordens oder Wärme des Südens?
  3. Hälst du Monogamie für die beste Art der Paarbeziehung? Und warum?
  4. Welche positiven und negativen Charaktereigenschaften haben deine Kinder bei dir an Tageslicht gezerrt 😉 ?
  5. Bevor du Mutter/Vater wurdest, hattest du bestimmt einige Sachen, die du auf gar keinen Fall machen wolltest. An welche hast du dich im Nachhin nicht gehalten?
  6. Was macht für dich einen sicheren Geburtsort aus?
  7. Wein, Bier oder kein Alkohol?
  8. Was sind deine Stärken?
  9. Was sind deine Schwächen?
  10. Ist Deutschland kinderfreundlich? Und warum?
  11. Bist du eher ein Stadtmensch, liebst du das Dorfleben oder bist du bei dieser Frage zwiegespalten?

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn die folgende Blogger meine Fragen aufsammeln würden:

Meine Traumgeburt – ein wunderbarer Blog über Schwangerschaft und Geburt, den ich sehr schätze, gerade wegen der sehr gut recherchierten Texte. #lesenswert

PapaPelz – mein Lieblingsgleichberechtigungsfetischist, der es immer wieder schafft meinen Blickwinkel ein bißchen weiter zu stellen. Danke hierfür ❤

Keinsbestellt2bekommen – deinen Blog habe ich entdeckt und liebgewonnen während deines kleinen shitstörmchens, das sich an dem einzelnen Wort „Alleingeburt“ entfesselt hat. Seitdem liebe ich die Ironie deiner Texte!

 

Ich freue mich jetzt schon auf eure Antworten!!! Bin gespannt….


 

 

Die Regeln:

  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt und bedanke dich bei ihm.
  • Gerne verlinke deine Antwort unten im Kommentar.
  • Nominiere 3 – 5 weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

 


 

*EURE MOTHERBIRTH*

Advertisements

4 thoughts on “Mein allererster {Liebster Award}”

Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar! Ich würde mich sehr darüber freuen <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s