Schwangerschaft

Über Abhängigkeiten – „Jetzt wollen wir mal schauen, wie es ihrem Kind geht.“

Im Rausch der Bilder Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich zu meiner Frauenärztin kam mit dem Wissen, dass der Schwangerschaftstest endlich zwei kleine rosa Linien zeigte. Es ist 2010 und ich bin das erste Mal schwanger - mit NotYet. Es soll ein Ultraschall gemacht werden. Für mich nur eine überflüssige Bestätigung dessen, was… Weiterlesen Über Abhängigkeiten – „Jetzt wollen wir mal schauen, wie es ihrem Kind geht.“

Geburt, Schwangerschaft

Geburtsvideos, meine Kinder und ich…

Ich habe bis jetzt noch nie einen Beitrag gerebloggt, aber diesen muss ich einfach!
Es ist eine wunderschöne Zusammenstellung von positiven, ermutigenden und inspirierenden Geburtsvideos von der lieben Tanja von HerzBauchWerk
Sie schreibt dazu, dass auch ihre beiden kleinen Kinder begeisterte Zuschauer sind und die Videos lieben – unvoreingenommen, ohne gesellschaftlich auferlegte Negativ-Vorstellungen. Diese intuitive Natürlichkeit, mit der ihre Kinder an das Thema Geburt herangehen, rühren mich zu Tränen und ich weis wieder genau, warum ich mir wünsche, dass meine eigenen Kinder meiner 3. Geburt beiwohnen sollen!

Ich wünsche euch viel Freude beim Videos schauen …

*EURE MOTHER BIRTH*

Während meinen Schwangerschaften entwickelt sich immer wieder dasselbe Hobby: ich schaue liebend gerne Geburtsvideos. Nicht solche a la Hollywood, wo die Frauen schreien, umgeben sind von tausend Ärzten und das Baby irgendwie hinaus gewürgt wird.

Nein, ich schau schöne Videos. Ja das gibts meine Lieben da draussen! Es gibt wunder wunderschöne Geburtsvideos auf Youtube oder Vimeo zu bestaunen. Ich find es einfach faszinierend, diese Frauen zu sehen, wie sie wortwörtlich auf ihrer Welle reiten.

Es ist schon fast zu einem kleinen Ritual geworden. Ich mach es mir gemütlich auf dem Sofa oder dem Bett, und schau mir auf dem iPad ein paar inspirierende Filme an. Als das erste Mal meine beiden Kinder (zwei und drei Jahre) zu mir gestossen sind und mitschauen wollten, da hat mich erst mal ein gewaltiger Glaubenssatz überrollt: bua, das ist doch viel zu heftig für die! Da gibt es Blut und verschmierte Babys, Frauen…

Ursprünglichen Post anzeigen 505 weitere Wörter

Geburt

#positiveGeburtskultur – Visionen brauchen eine Stimme

Positive Geburtserlebnisse - ein Paradoxon? Eine Frage drängt sich mir immer wieder auf: Wie positiv darf ich mein zweites Geburtserlebnis in der Öffentlichkeit darstellen, ohne sofort anzuecken? Bin ich verrückt, wenn die diesen eigentlich natürlichen Vorgang des Gebärens, eben NICHT als ein einziges risikobehaftetes, negatives Ereignis betrachten will? Bin ich damit alleine? Manchmal kommt es mir… Weiterlesen #positiveGeburtskultur – Visionen brauchen eine Stimme

Geburt

„Selbst Schuld, du Opfer!“ – Wie wehrhaft können Gebärende sein?

Haben Frauen, die unter der Geburt Bevormundungen und Gewalt - physischer und psychischer Natur - erleben mussten, sich selbst zum Opfer gemacht? Hätten sie sich einfach nur besser wehren müssen und schon wäre alles gut? Ist das tatsächlich so einfach?! Ich frage mich wirklich, ob ICH in jeder Lebenslage gleich wehrhaft bin - sein kann.… Weiterlesen „Selbst Schuld, du Opfer!“ – Wie wehrhaft können Gebärende sein?

Schwangerschaft, Stillen

Stillen in der Schwangerschaft

Mythen und Ammenmärchen Um kurz mal die "Klassiker" abzuhaken - die wichtigsten Stichpunkte: 😉 Wenn man stillt, wird man nicht schwanger... Falsch, dass ist durchaus möglich. Ein Empfängnisschutz besteht höchstens, wenn die Stillabstände nie über 4 Stunden hinausgehen. Aber auch darauf würde ich mich nicht zu 100% verlassen 😉 ... Da NotYet - mit fast 2,5… Weiterlesen Stillen in der Schwangerschaft

Geburt

„Ihr Kind ist ein Abrechnungsproblem“ – ein #rant

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen keinen #rant zu schreiben - nie, aber ich fühle mich unfähig, die folgenden Geschehnisse ohne böse Worte oder beißenden Sarkasmus zu schildern. 1.Akt: Das unschöne Nachspiel einer wunderschönen Geburt Tja, was ich beim Geburtsbericht von BusyBee bewusst weggelassen habe ist, dass wir noch mal ins Krankenhaus mussten - nicht weil… Weiterlesen „Ihr Kind ist ein Abrechnungsproblem“ – ein #rant

Geburt

EXTRAversion – Wunder erleben

"Du musst jetzt aufstehen" ... Diese Worte hörte ich, verstand sie aber noch nicht direkt - denn sie waren geflüstert irgendwo neben meinem Ohr. "Aufstehen ..." etwas lauter nun und ich merkte, dass ich im Bett lag und schlief - oder jetzt eben nicht mehr schlief. Ich öffnete die Augen und dann wurde mir alles… Weiterlesen EXTRAversion – Wunder erleben

Geburt

INTRAversion – Grenzen überschreiten, eine neue Dimension betreten

Jetzt kommt wirklich der letzte Teil der Geburtsberichtstrilogie ("INTRAversion - eine Reise zu mir selbst"; "INTRAversion - weit weg in einer anderen Welt"). Ich hatte wirklich keine Ahnung, welche Grenzen sich überschreiten werde und in welche fernen und unbekannten Welten mich diese Geburtsreise noch führen sollte. Ich war schlichtweg: ahnungslos. Eine mini kleine Hypnobirthing-Sprach-Kunde 😉 :… Weiterlesen INTRAversion – Grenzen überschreiten, eine neue Dimension betreten