Dies und Das, Familie

#freitags5 – Achtsam durch die Woche

Nun werde ich also auch mitmachen. Ich war zu beginn der Woche gespannt, ob es mir tatsächlich gelingen würde meine 5 Lieblinge der Woche zu finden. Bin ich achtsam genug, um sie zu entdecken? Ich war mir unsicher. Aber ich muss gestehen: es fiel mir gar nicht schwer. Überhaupt nicht! Wenn ich jetzt auf meine Woche zurückblicke, die sicherlich auch ihre Tiefen hatte, kann ich trotzdem und gerade wegen der #freitags5 die kleinen, kostbaren und positiven Lichtblicke erkennen und wertschätzen. Normalerweise wären sie untergegangen im Alltagstrott, obwohl ihre Wertschätzung so wichtig ist. Mir hat es gut getan so achtsam durch die Woche zu gehen, deshalb wird es die #freitags5 von mir jetzt häufiger geben – sie haben mein Herz im Sturm erobert! ❤

Der Lieblingsbuch der Woche

IMG_2301.jpg
Ein Buch, was ich noch sehr häufig zur Hand nehmen werde.

Mein Lieblingsbuch der Woche war definitiv Autogene Geburt – Mit Hypnobirthing selbstbestimmt gebären von Tatje Bartig-Prang. Und das nicht nur, weil ich eine von Herzen kommende #Rezension darüber verfasst habe 😉 . Ich bin wirklich restlos von diesem Buch begeistert und freue mich insgeheim schon, wenn ich es endlich so richtig vollumfänglich nutzen kann … Ich hoffe sehr, dass dies nicht mehr allzu lange dauern wird. Den „Wolkengarten“ auf der Audio-CD habe ich diese Woche intensiv genutzt – auch wenn ich noch gar nicht schwanger bin. Ich brauchte Entspannung, musste runterkommen, um den emotionalen Stress des Tages abschütteln zu können. Und genau das war mir dank dieser geführten Tiefenentspannung schnell und einfach möglich, so dass ich danach wieder frischer, fröhlicher und vor allem mit neuem Elan meinen Tag meistern konnte. Wellness für die Seele.

Das Lieblingsessen der Woche

IMG_2299.jpg
Wassermelone – ein Geschmack nach Sommer

Ohne Schnick und Schnack: einfach und schlicht, aber erfrischend und lecker – die Wassermelone! Zum Nachmittag schnell aufschneiden und losschmausen. Auch die Kinder lieben sie. Eine echt zauberhafte Zwischenmahlzeit im Sommer – selbst wenn dieser zur Zeit etwas verregnet ist. Die Wassermelone bringt mir den Sommer auf den Tisch. Sie schmeckt für mich nach Sommer, nach Sonne, nach Strand, nach Kindheitserinnerungen… Guten Appetit!

Mein Lieblingsmoment für mich

IMG_1572.jpg
An der Ostsee mit Juli von familienzuschlag

Heute am Freitag ist ein Herzenswunsch von mir in Erfüllung gegangen: ich habe meine Twitter- und Bloggerfreundin Juli von familienzuschlag das erste Mal im Real Life getroffen. Was soll ich sagen: ❤ ❤ ❤ Ich habe diesen, meinen Lieblingsmoment so sehr genossen! Wie es immer bei so schönen Momenten ist – sie sind viel zu kurz. Deshalb haben wird jetzt schon beschlossen, dass es ein weiteres Treffen im Heidepark Soltau geben soll! Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude 🙂 !

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

IMG_1556.jpg
BusyBee hat Spaß beim Shoppen – das gab´s noch nie 🙂

Der Lieblingsmoment  war diesmal nur mit einem Kind – mit BusyBee. Vor Vorgeschichte:

BusyBee hasst normalerweise Shoppen. Richtiggehend. Abgrundtief. Schon immer… Kaum ist man 5 Minuten in einem Shoppingcenter oder in der Stadt unterwegs, fängt sie schon an zu quengeln. Bei ihr muss alles schnell gehen – auch das Shoppen! Kein gemütliches Umschauen, sondern schnell irgendwas kaufen und dann fluchtartig das Geschäft verlassen. Kein Spaß 😦 Es ist so ganz anders, als ich es von NotYet gewohnt war. Er liebt es stundenlang mit mir durch die Geschäfte zu streifen, zu stöbern, zu schauen, auszusuchen, anzuprobieren – *hach* mein kleiner #shoppingking

Und nun das Montagswunder: BusyBee schaut auch noch nach über 1!!! Stunde shoppen glücklich aus – sie lächelt, nein, sie lacht sogar! Das lässt auch mein Herz lachen und weckt in mir die Hoffnung, dass ich auch mit meiner Tochter noch ausgedehnte Shoppingtouren unternehmen kann. Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt 😉 #thinkpink

Inspiration der Woche

IMG_2302.jpg
Ein Projekt für das mein Herz jetzt schon schlägt!

Ja, die Inspiration der Woche stammt streng genommen noch aus der letzen Woche. Aber sie ist mir zu wichtig und liegt mir zu sehr am Herzen, als dass mich die Tatsache – „4 Tage zu früh“ – daran hindern könnte euch diese wundervolle Aktion, die von Sarah Schmid ins Leben gerufen wurde, vorzuenthalten. Worum geht es? Das Projekt nennt sich: Mütter brauchen Mütter! Es soll ein Netzwerk von Mütter entstehen, denen andere Mütter am Herzen liegen. Mütter, die bereit sind, vor allem Erst-Mütter im Rahmen ihrer Möglichkeiten und ganz praktisch zu unterstützen. Ich bin angetan von dieser Idee und möchte ebenfalls ein Teil dieses Netzwerkes sein. Ich möchte andere Frauen unterstützen, ihnen vielleicht sogar helfen durch meine eigenen Erfahrungen. Ganz unbürokratisch, von Frau zu Frau, ohne Gegenleistung – das würde mich erfüllen. Das Ziel ist es eine Liste entstehen zu lassen, nach Postleitzahlen geordnet, die es werdenden Müttern möglich macht, erfahrene Mütter in ihrer Nähe zu finden. Ich hoffe die Liste wird reich gefüllt mit Namen engagierter Frauen sein – vielleicht kann sich die eine oder andere von euch ja auch für dieses Projekt erwärmen und begeistern. Mich würde es freuen 🙂


Weitere wundervolle und inspirierende #freitags5 findet ihr bei Anna von Berlinmittemom.

An dieser Stelle auch noch mal mein allerherzlichstes Dankeschön an dich, liebe Anna, für diese großartige Idee der #freitags5 ! Die Fokussierung auf die positiven und schönen Dinge des Alltags – diese kleinen kostbaren Momente, die man viel zu häufig vergißt, nimmt man jetzt wieder bewußter – ja, achtsamer wahr. Dafür danke ich dir von ganzem Herzen. Du hast mir diese längst vergessene Fähigkeit wieder geschenkt, indem du mich an sie erinnert hast. ❤

 

*EURE MOTHER BIRTH*

Advertisements

4 Gedanken zu „#freitags5 – Achtsam durch die Woche“

    1. Ach liebe Juli,

      es war so schön mit euch ❤ Und dann haben wir uns am Sonntag noch mal gesehen!!! So schön unsere Zeit mit euch verbringen zu dürfen. Auch der Herzensmann war ganz begeistert. Er sagt, dass ihr gerne auch mal übers WE zu uns kommen könnt. Wir haben genug Platz… Er mag euch sehr und hat noch abends ganz begeistert über den tollen Tag geschwärmt 🙂

      Liebe Grüße
      und hoffentlich auf ganz bald
      Mother Birth

      Gefällt mir

  1. Haha! Bei dem Buch konnte ich mir doch denken, dass das kommt. Ich habe auch geschwankt bei mir. 🙂
    Toll wirklich! Finde das eine ganz bezaubernde Idee und es freut mich, so viel Inspiration durch diese Freitagslieblinge zu bekommen.

    Sonnige Grüße.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar! Ich würde mich sehr darüber freuen <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s