Geburt, Mother Birth, Schwangerschaft

#21challenge: Meine Affirmationen – Tag 2

#Affirmationen #21challenge #motherbirthblog

Was bedeutet das für mich?

Ich lasse los.

Begebe mich auf meine Geburtsreise.

Empfange jede Welle mit Freude und tauche tief in sie ein.

Sie bringt mich zu meinem Kind und mein Kind zu mir ❤

Ich entspanne mich.

Lasse alle behindernden Gedanken los.

Mache mich frei.

Löse alle Anspannung auf.

Sinke tiefer.

Lasse mich treiben…

Anspannung – physisch und psychisch – löst Schmerz aus. Entspannung gibt mir die Möglichkeit eine Geburt schmerzfrei erleben zu können.

Ich entspanne meinen Körper, wiege ihn, gehe mit jeder Welle mit, nutze den Geburtspool mit dem warmen Wasser um Entspannung zu finden. Ich fokussiere mich auf eine positive Geisteshaltung und entspanne so auch mental. Bin mit mir im Reinen. Bin eins. Werde eins mit meinem Kind. Kehre mich nach innen und wende mich meinem Baby in Liebe zu.

In der Tiefenentspannung liegt meine Kraft – mit jeder Geburtswelle werde ich ihr näher kommen.


Interesse daran gefunden? Dann könnt ihr alle wichtigen Informationen zur mentalen Geburtsvorbereitung mit Hilfe von Affirmationen hier nachlesen.


*EURE MOTHER BIRTH*

#21challenge #Affirmationen #Geburt #Geburtsvorbereitung #Entspannung #Geburtswelle #Welle #Schmerz #Hypnobirthing

Advertisements

Ein Gedanke zu „#21challenge: Meine Affirmationen – Tag 2“

Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar! Ich würde mich sehr darüber freuen <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s