Dies und Das, Familie, Stillen

Eigentlich wollte ich doch nur… (Werbung)

Eigentlich wollte ich nur…

beim Produkttest für die Pocketbinde bei Nahtkäfer mitmachen… Ich suchte schon eine Weile nach einer wirklichen Alternative zu den Flockwindeln, die aber trotzdem genügend Saugstärke für den Wochenfluß besitzt. Die Pocketbinden mit ihrem variablen Saugkern, den man nach Bedarf anpassen kann, sagten mir auf Anhieb zu. Also meldete ich mich spontan bei Lea.

… aber dann kam alles anderes

und sie bot mir statt des Produktestes eine Kooperation an. Werbung? Will ich das? JA! das will ich, denn sowohl das Produkt und als auch die sympathische Herstellerin 😉 passte – zu mir und meinem Blog. Und es sollte nicht nur bei den Pocketbinden bleiben – sie schrieb mir:

Ich habe jetzt eine Weile darüber nachgedacht, was wohl Sinn ergeben würde, denn einen Blogpost nur über Stoffbinden – wie viele würden das lesen wollen? Wahrscheinlich nicht viele….

Deswegen habe ich mir überlegt, dir ein „Wochenbett-Paket für Mutter und Kind“ zusammen zu stellen.

Das „Wochenbett-Paket für Mutter und Kind“ von Nahtkäfer – randvoll gepackt mit wundervollen Dingen ❤

Ganz ehrlich – ich war platt. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Ich wollte doch eigentlich nur die Pocketbinden testen… Und nun sollte ich so eine Vielzahl an tollen Produkten testen dürfen? Ich konnte es anfangs noch gar nicht recht fassen, aber ich freute mich wahnsinnig auf das Wochenbett-Paket von Nahtkäfer. Meine Neugierde war auf jeden Fall geweckt!

Das Paket kam übrigens am Tag vor der Geburt an – also perfekt zum sofortigen Testen und Ausprobieren….

Das Wochenbett-Paket von Nahtkäfer

Der Inhalt:

Alles für die Mama

Pocketbinden und Saugkern

Ich war, wie gesagt, schon seit Längerem auf der Suche nach geeigneten Stoffbinden für das Wochenbett, die ich aber auch für die normale Menstruation bzw. als Backup für meine Menstruationstasse nutzen konnte. Sie mussten somit flexibel einsetzbar sein und sehr unterschiedliche Mengen an Blut auf nehmen können.

Die Pocketbinden von Nahtkäfer gibt es in 2 verschiedenen Größen:

Pocketbinden von Nahtkäfer mit farbenfroher Außenseite – die Stoffe sind frei wählbar oder man lässt sich von Lea überraschen 😉 …
  • Größe 1: etwa 24 cm lang und im geschlossenen Zustand 6 cm breit (vergleichbar mit einer Slipeinlage)
  • Größe 2: etwa 29 cm lang und im geschlossenen Zustand 10 cm breit
Saugeinlagen von Nahtkäfer – passend für die Pocketbinden und die Käferhosen

Passend zu den zwei Bindengrößen gibt es Saugeinlagen (im 3er Pack erhältlich) mit einem Kern aus Hanf-Baumwoll-Fleece, der erstaunlich große Mengen an Flüssigkeit problemlos aufnehmen kann. Jede Pocketbinde kann durch maximal 3 Saugeinlagen erweitert werden – je nachdem, was Frau braucht. Somit hat mich die Pocketbinde von Nahtkäfer perfekt durch das gesamte Wochenbett begleitet. Je nach Stärke des Wochenflusses konnte ich die durch passende Anzahl an Saugkernen eine Stoffbinde zusammenstellen, die optimal auf meine aktuellen Bedürfnisse abgestimmt war. So viel Flexibilität hat mich begeistert und restlos überzeugt.

Seitliche Öffnung an der Pocketbinde von Nahtkäfer zum Einlegen der Saugkerne

Die Saugkerne lassen sich schnell und einfach durch eine seitliche Öffnung einlegen und auch wieder entfernen. Auch bei der Nutzung von 3 Einlagen, trägt die Pocketbinde – ganz im Gegensatz zu den Flockwindeln – kaum auf, bei ähnlicher Saugleistung. Auch ganz ohne zusätzliche Saugeinlage lässt sich die Pocketbinde als eine Art Slipeinlage zum alltäglichen Gebrauch nutzen.

Auf der Innenseite ist eine Moltonschicht verarbeitet. Diese ist flauschig weich und angenehm zum Tragen und bietet damit einen hohen Komfort. Man merkt kaum, dass man eine Binde trägt – es einsteht fast ein „Unterhosengefühl“ 😉 – ihr wisst schon was ich meine…

Die farbenfrohe Außenstoffe sind mit einem Nässeschutz versehen. Man muss also keine Angst um seine Kleidung haben. Es ist ein wirklich durchdachtes Produkt, dass an keiner Stelle Schwächen zeigt.

Pocketbinden von Nahtkäfer – kein und fein zusammenfaltbar

Mit Hilfe eines Druckknopfes lässt sich die Pocketbinde einfach um den Steg der Unterhose herum befestigen. Zusammengefaltet, passt sie platzsparend in jede Handtasche – auch hier dient der Druckknopf als Halt. Für Unterwegs habe ich die Ersatzbinde schon mit der entsprechenden Saugeinlage ausgestattet und schon fertig präpariert mitgenommen. So einfach wechseln wie bei normalen Binden. Also auch hier kein Minuspunkt.

Also eine echte Alternative. Wer kann da schon nein sagen? 😉 … Also ich nicht. Ich werde die Pocketbinden sicherlich weiterhin auch während der Menstruation bzw. als Backup für meine Menstruationstasse nutzen. Deshalb habe ich zum Aufstocken noch weitere Pocketbinden und Saugeinlagen bestellt. Jetzt bin ich gut ausgestattet und mir kommen keine Einweg-Alternativen mehr ins Haus!

Stilleinlagen

Stilleinlagen von Nahtkäfer – diese Stoffe ❤ *hach*

Bis dato hatte ich noch keine Stilleinlagen aus Stoff gefunden, die zuverlässig genügend Muttermilch aufgefangen haben, so dass nicht ständig mein T-Shirt mit unschönen Flecken verunziert war. Deshalb habe ich schweren Herzens auf die nicht wirklich umweltfreundliche Wegwerf-Alternative zurückgreifen müssen. Nicht optimal, aber anscheinend alternativlos – so dachte ich zumindest. Für diese Milchmenge gibt es halt nichts… 😦

Nach meinen Pleiten bei den Wolle-Seide-Einlagen war ich echt skeptisch, ob es Hanf jetzt richten kann. Und was soll ich sagen? Er kann! Der Kern aus Hanf ist extrem sauffähig und zusammen mit dem eingenähten Nässeschutz aus PUL bieten diese beiden Komponenten einen zuverlässigen Schutz vor hässlichen Milchflecken auf der Kleidung. Garantiert!

Was ich persönlich als besonders angenehm empfunden habe, ist die Moltonschicht auf der Innenseite. Sie ist weich und sehr angenehm auf der Haut. Dadurch haben diese Stilleinlagen von Nahtkäfer einen deutlich höherer Tragekomfort als ihre Einweg-Alternativen.

Und jetzt noch zu einem letzten, aber für mich sehr wichtigen Aspekt: Tragen die Stilleinlagen stark auf und kann ich sie auch gut unter eng anliegenden Oberteilen tragen, ohne dass sie sich unschön abzeichnen? Da ich Stilleinlagen über eine sehr lange Zeitspanne nutze und mich damit auch wohl fühlen möchte, müssen sie nicht nur funktional sein, sondern auch perfekt sitzen. Wenn ich jetzt ehrlich sein soll, haben die Stilleinlagen auf mich zunächst einen sehr festen und steifen Eindruck gemacht und ich dachte noch:

wie soll dass denn gehen… Das sieht doch bestimmt total besch*** aus, wenn ich in enges T-Shirt anziehe.

Doch ich wurde eines besseren belehrt: die Stilleinlagen von Nahtkäfer passen sich in Verbindung mit Körperwärme erstaunlich gut der Brustform an und danach tragen kaum noch auf. Die bunten Stoffe auf der Außenseite sind ohnehin ein Hingucker 😉 … Ich liebe sie einfach ❤

Die Stilleinlagen gibt es in 3 verschiedenen Größen. Ich habe jetzt die mit 10cm und 12cm Durchmesser testen dürfen. Für den alltäglichen Gebrauch reichen mir die 10cm. Nachts hingegen fühle ich mich mit den 12cm deutlich wohler.

Abschminkpads

Abschminkpads von Nahtkäfer mit passendem Wäschebeutel aus Baumwolle

Absolut kein Vergleich zu den Fusselalbträumen aus gepresster Watte, die ich bisher benutzt habe. Mal ganz ehrlich: Habt ihr vorher schon mal über eine nachhaltige Alternative nachgedacht? Ich nicht. Also bei Stoffbinden und Stilleinlagen schon. Aber bei Abschminkpads war mir gar nicht bewusst, wie einfach und genial sie aus Stoff sein könnten. Meine Augen danken mir den Wechsel. Sie sind deutlich weniger gereizt und der Reinigungseffekt ist sogar noch besser als bei den herkömmlichen Wattepads.

Es sind sogar Duo-Pads 😉 – eine Seite aus weichem Molton; die andere aus Frottee. Nach ihrer Benutzung landen sie statt im Mülleimer in der Waschmaschine. Praktisch finde ich hier das Set aus 5 Pads und einem passenden Wäschesäckchen aus Baumwolle. Damit überstehen sie jeden Wasch- und Trocknergang schadlos. Durchdacht, praktisch, anwenderfreundlich. Daumen hoch von mir!

Und auch hier: die Wegwerfvariante ist aus diesem Haushalt verschwunden und kommt auch so schnell nicht wieder. Von mir an dieser Stelle:

eine absolute Kaufempfehlung – ohne Wenn und Aber. Bio, fusselfrei, nachhaltig und funktional. Was wollt ihr mehr?

***

Alle Produkte sind aus hochwertigen Bio-Materialen handgefertigt und bei 60 Grad in der Maschine waschbar, war ich sehr praktisch finde.

***

 

Alles für das Baby

Eigentlich würden die supersüßen Bilder vom Schildnöck ausreichend für sich sprechen, aber ich werde natürlich trotzdem noch ein paar Worte zu den Kindersachen verlieren… 😉

Longshirts

Die Longshirts gibt es in 2 Varianten: mit kurzen und mit langen Ärmeln. Der Schildnöck kam in den Genuss beide testen zu dürfen und da der diesjährige Sommer wettertechnisch ein ganz schönes Auf und Ab war, haben wir auch ausgiebig zwischen Lang- und Kurzarm wechseln können.

Der Schildnöck findet, dass der kurzärmelige Longshirt von Nahtkäfer einfach nur rockt im Sommer 😉

Zwei Dinge sind mir sofort am Schnitt der Longshirts von Nahtkäfer positiv aufgefallen:

  1. Keine friemeligen kleinen Knöpfe, sondern ein überkreuzter Ausschnitt, der elastisch und trotzdem formstabil ist. Das heißt: selbst die Riesenbirne meines Baby passte problemlos hindurch beim An- sowie Ausziehen und beim Tragen war der Ausschnitt trotzdem schön nah am Hals. Das kannte ich so noch nicht. Entweder passte der Kopf nur mir Mühe und Not hindurch oder aber der Ausschnitt ging bis zum Bauchnabel … 😦 Deshalb habe ich bisher immer auf Oberteile mit seitlichen Knöpfen zurückgegriffen, was aber immer ziemlich nervig war – sowohl für mich als auch für das Baby.
  2. Da alle meine Kinder dazu neigen einen recht langen Oberkörper im Verhältnis zum Rest zu besitzen, haben die meisten normalen T-Shirts schnell eine Bauchfrei-Variante, was ich nicht so schön finde. Schön finde ich hingegen, dass die Longshirts von Nahtkäfer dies genau nicht sind. Sie sind in der Länge großzügig geschnitten, so dass man sie auch über mehrere Größen hinweg nutzen kann. Ein klarer Pluspunkt, auch wenn man Kinder mit durchschnittlich langem Rumpf hat 😉 …
Ich sag nur: freches Früchten… 😉 – hier die langärmelige Variante

Und wie bei allen Produkten von Nahtkäfer kann man auch hier aus einer Vielzahl an fantastischen Mustern, Farben und Stoffen wählen. Da ist für jeden Geschmack etwas da bei –  von ausgefallen bis recht schlicht, aber immer bunt.

Hose „Vickie“

Die Hose „Vickie“ von Nahtkäfer ist mein locker, luftig, leichtes Lieblingsteil ❤

Um den Po und Oberschenkel herum ist sie locker geschnitten, so dass sie problemlos auch von Stoffwindelträgern benutzt werden kann. Der breite, weiche und elastische Bund mit dem charakterlichen „Nahtkäferchen“ engt das Bäuchlein nicht ein. Trotzdem sitzt die Hose passgenau, so dass sie nicht ständig droht über den Po zu rutschen.

Mein absolutes Highlight dieser Hose wartet aber unten an den Beinabschlüssen! So weit wie sie Hose im oberen Bereich geschnitten ist, so sehr verengt sie sich im Unterschenkelbereich. Ein elastisches Bündchen, das breit ist und nicht einschneidet, bildet den unteren Abschluss. Hierdurch rutscht weder die Hose an den Beinchen hoch, wenn die Babys ordentlich zu strampeln beginnen, noch schaffen sie es die kleinen Strümpfe von den Füßen zu bekommen. Ein leidiges Thema, was mir sicherlich jede Mutter bestätigen würde. Hier bleiben die Strümpfe an. Garantiert! Ein Traum wird wahr 🙂

Käferhosen

Käferhosen von Nahtkäfer: die „Backup-Windel“ für windelfreie Kinder – eine geniale Erfindung

Die Käferhosen haben innen statt einer wasserundurchlässigen eine eingenähte Schicht aus Hanf-Baumwoll-Fleece. Für seine hohe Saugkraft stellen kleinere Mengen von Urin kein Problem dar. Wem das allerdings nicht ausreichen sollte, kann den Nässeschutz problemlos durch eine Saugeinlage von Nahtkäfer (hab ich euch schon bei den Pocketbinden vorgestellt!) in Größe 1 erweitern. Diese wird ganz einfach in die hintern offene Tasche der Hanf-Baumsoll-Fleece-Schicht geschoben.

Ganz einfach das Backup verstärken, wenn es darauf ankommt und dadurch immer flexibel bleiben können.

Das breite, weiche Bündchen an Bauch ist eng anliegend für eine optimale Passform der Käferhose. Trotzdem ist es angenehm zu tragen. Selbst der noch recht empfindliche Nabelbereich bei den Neugeborenen wird sanft ohne Druck vom Stoff umhüllt. Das hat mir sehr gut gefallen.

Die Beinausschnitte sind ebenfalls eng anliegend geschnitten. Somit wird gewährleistet, dass die Käferhose optimal sitzt und nicht verrutschen kann. Das ist wichtig, damit die Saugeinlage an Ort und Stelle bleibt, so dass es keine ungewollten „Unfälle“ gibt.

Ein tolles Produkt – durchdacht, nachhaltig, aber auch stylisch.

Stulpen

Süß, süßer, Mini-Stulpen von Nahtkäfer

Die Stulpen waren in diesem Sommer das perfekte Accessoire für den Schildnöck. Gefühlt war man nie richtig gekleidet… entweder zu kalt oder zu warm. Eine schnelle Abhilfe konnten hier die Stulpen von Nahtkäfer bieten. Der Schildnöck hat morgens einfach eine Shorts angezogen bekommen und nach Bedarf wurden die Stulpen an bzw. wieder ausgezogen. Somit war er immer passend gekleidet – kein Schwitzen, kein Frieren.

Die Stulpen sind anatomisch geformt, so dass sie perfekt am kleinen Babybeinchen sitzen. Sie schneiden weder ein noch verrutschen sie.

Auch im Tragetuch machen die Stulpen von Nahtkäfer eine gute Figur

Die Stulpen sind auch ein idealer Sonnenschutz für die Beine, wenn das Kind im Tragetuch ist. Gerade an heißen Tagen spart man sich so eine unnötige Stoffschicht wie bei einer lange Hose. Das Baby kann einfach mit Windel ins Tragetuch – Sonnenhut auf und Stulpen an! So kann der Sommer kommen und sie heißen Temperaturen stören auch nicht mehr 🙂

***

Produkte sind aus hochwertigen Bio-Materialen handgefertigt und bei 40 Grad in der Maschine waschbar.

***

Fazit

liebevoll gehgestaltetes Logo mit Wiedererkennungswert

Und alles natürlich nur echt mit dem original Nahtkäferlogo, das man sich für die Zukunft merken sollte, wenn man nachhaltige und gut durchdachte Produkte und schöne Kleidung für Mutter und Kind sucht. Für mich die erste Adresse dafür.

***

Genauso begeistert wie ich? Dann könnt ihr mit folgendem GUTSCHEINCODE bei der Bestellung ordentlich sparen:

Einfach MOTHERBIRTH2017 eingeben und 10% Rabatt auf euren gesamten Einkauf erhalten. Dies gilt ab einem Einkaufswert von 25,00€ und ist bis einschließlich 08.11.2017 gültig!

Hier gehts übrigens zum Shop: www.nahtkaefer.de

Und wem das noch nicht als Kaufanreiz genügt, für den habe ich noch einen weiteren Punkt – den sozialen Aspekt:

Von allen Einnahmen aus dem Zeitraum vom 1.10. 2017 bis Jahresende will Lea von Nahtkäfer 13% einen wohltätigen Zweck spenden.

Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr hier und unter #DankbarkeitSpenden.

Also kauft Leute – tut euch und anderen etwas Gutes ❤ In diesem Sinne…

 

*EURE MOTHER BIRTH*

 

 

 

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Advertisements

2 thoughts on “Eigentlich wollte ich doch nur… (Werbung)”

Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar! Ich würde mich sehr darüber freuen <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s