Geburt

#positiveGeburtskultur – Visionen brauchen eine Stimme

Positive Geburtserlebnisse - ein Paradoxon? Eine Frage drängt sich mir immer wieder auf: Wie positiv darf ich mein zweites Geburtserlebnis in der Öffentlichkeit darstellen, ohne sofort anzuecken? Bin ich verrückt, wenn die diesen eigentlich natürlichen Vorgang des Gebärens, eben NICHT als ein einziges risikobehaftetes, negatives Ereignis betrachten will? Bin ich damit alleine? Manchmal kommt es mir… Weiterlesen #positiveGeburtskultur – Visionen brauchen eine Stimme

Advertisements