Blogparade, Geburt, Mother Birth

#Blogparade: #OhneHebamme – Und jetzt stellt euch mal vor, dass wäre wirklich passiert…

Hier ist nun endlich mein Beitrag zur #Blogparade: #OhneHebamme von Perlenmama. Ich habe mich lange davor gedrückt diesen Text zu schreiben, obwohl mir eigentlich das Thema #Hebammen ein Herzensanliegen ist. Warum? Lest selbst... Und jetzt stellt euch mal vor... Es war einmal eine junge Erstgebärende. Sie fühlte sich in Krankenhäusern nie wohl. Hatte eine beklemmende Angst,… Weiterlesen #Blogparade: #OhneHebamme – Und jetzt stellt euch mal vor, dass wäre wirklich passiert…

Gastbeiträge - von euch für mich, Geburt

Meine Geburtserfahrungen – #Gastbeitrag von Mami rocks

Die liebe Verena von Mami rocks hatte mich vor etwas längerer Zeit einmal gefragt, ob sie ihre Geburtsberichte bei mit veröffentlichen könnte. Ich sagte sofort: "Ja, natürlich!". Ich finde es wird in ihrem Text recht deutlich, was es/Frau braucht, damit eine Geburt nicht als traumatisch wahrgenommen wird, sondern als ein positives Erlebnis in Erinnerung bleibt: es geht… Weiterlesen Meine Geburtserfahrungen – #Gastbeitrag von Mami rocks

Blogparade, Gastbeiträge - von euch für mich, Geburt

#Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Bine

Ich habe mich gerne dazu bereit erklärt, dass #Gastbeiträge zur #Blogparade: Each Woman is a Rose - Warum unsere Geburten so wichtig sind #rosrev von Nora Umlau auf meinem Blog veröffentlicht werden können. Damit biete ich allen Frauen, die entweder keinen eigenen Blog haben oder aber aus verschiedenen Beweggründen den Text anonym veröffentlichen möchten, bei mir eine Plattform.… Weiterlesen #Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Bine

Blogparade, Gastbeiträge - von euch für mich, Geburt

#Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Katharina

Ich habe mich gerne dazu bereit erklärt, dass #Gastbeiträge zur #Blogparade: Each Woman is a Rose - Warum unsere Geburten so wichtig sind #rosrev von Nora Umlau auf meinem Blog veröffentlicht werden können. Damit biete ich allen Frauen, die entweder keinen eigenen Blog haben oder aber aus verschiedenen Beweggründen den Text anonym veröffentlichen möchten, bei mir eine Plattform.… Weiterlesen #Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Katharina

Blogparade, Gastbeiträge - von euch für mich, Geburt

#Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Kimberly

Ich habe mich gerne dazu bereit erklärt, dass #Gastbeiträge zur #Blogparade: Each Woman is a Rose - Warum unsere Geburten so wichtig sind #rosrev von Nora Umlau auf meinem Blog veröffentlicht werden können. Damit biete ich allen Frauen, die entweder keinen eigenen Blog haben oder aber aus verschiedenen Beweggründen den Text anonym veröffentlichen möchten, bei mir eine Plattform.… Weiterlesen #Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Kimberly

Blogparade, Gastbeiträge - von euch für mich

#Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Stella

Ich habe mich gerne dazu bereit erklärt, dass #Gastbeiträge zur #Blogparade: Each Woman is a Rose - Warum unsere Geburten so wichtig sind #rosrev von Nora Umlau auf meinem Blog veröffentlicht werden können. Damit biete ich allen Frauen, die entweder keinen eigenen Blog haben oder aber aus verschiedenen Beweggründen den Text anonym veröffentlichen möchten, bei mir eine Plattform.… Weiterlesen #Blogparade: Each Woman is a Rose #rosrev – #Gastbeitrag von Stella

Gastbeiträge - von euch für mich, Geburt

#Gastbeitrag: Plötzlich Außen-Mama

Dieser #Gastbeitrag stammt von der reichlich twitternden Tanja Tollpatsch 🙂 Sie schreibt über ihre Erfahrungen mit dem Kaiserschnitt. Ihr Bericht zeigt deutlich, was Frauen in dieser Situation gut tun würde: Verständnis, Zusprache und natürlich Zeit. Man braucht Zeit, um ihnen die Angst zu nehmen, man braucht Zeit, um ihnen zu erklären, was passieren wird, man braucht… Weiterlesen #Gastbeitrag: Plötzlich Außen-Mama

Geburt, Mother Birth

Die Geschichte einer selbstbestimmten Geburt

Als ich die ersten Zeilen des Textes gelesen habe, war ich sofort zu Tränen gerührt. Es ist ein Bericht von einer heilenden Geburtserfahrung. Sie zeigt, dass selbstbestimmtes Gebären für die Mutter zu einer Traumgeburt führt. Dabei ist aus meiner Sicht der Geburtsort nicht unbedingt entscheidend, sondern viel mehr die Zurückhaltung der interagierenden Personen. Die Mutter gebärt und wird nicht entbunden!

Bitte lest unbedingt diesen Geburtsbericht. Er ist eine Inspirationsquelle für alle Mütter oder werdenden Mütter.

 

*EURE MOTHER BIRTH*

MaxiGöre

Hier kommt unser Geburtsbericht.
Ich teile ihn mit euch weil ich zeigen möchte, dass es auch nach einem Geburtstrauma einen Geburtstraum geben kann.

Natürlich ist das meine persönliche Empfindung.

Ich warne vor. Es wird ganz ehrlich, es werden Erinnerungen zur ersten Geburt erwähnt, die vielleicht triggern könnten. Aber ich möchte das einfach festhalten.

Es ist Mittwoch der 27.07.2016, circa 12.30 Uhr.
Die Hebamme kommt. Wir haben uns verabredet und sie gab mir die Option auf eine Eipollösung. Ich fragte auf Twitter dazu nach und erhielt sowohl positive als auch negative Antworten, entschied mich am Ende aber dafür.

Es war ein bisschen unangenehm, es hat ein wenig geziept. Aber es war nicht schlimm.
Noch während meine Hebamme „da unten“ rum fummelte kam eine erste Wehe.

Sie sagte wenn jetzt nichts passiert, sei der Minihulk noch nicht so weit. Ich versprach mir erstmal Nichts. Wir plauderten noch ein wenig, es ziepte hier…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.362 weitere Wörter

Blogparade, Stillen

#Blogparade – Mein schmerzfreier Stillstart oder besser gesagt: „Pumpen bis es weh tut!“

Tabea von Mama-Baby-Vision hat zu ihrer ersten #Blogparade - Mein schmerzfreier Stillstart aufgerufen und mich dann auch noch persönlich so lieb gefragt ❤ "Freue mich, wenn du Lust hast mitzumachen 🙂 - dachte das würde so gut passen, wo du doch gerade immer wieder Frauen vom Stillen berichten lässt..." dass ich einfach gar nicht nein sagen konnte… Weiterlesen #Blogparade – Mein schmerzfreier Stillstart oder besser gesagt: „Pumpen bis es weh tut!“

Geburt

„Ihr Kind ist ein Abrechnungsproblem“ – ein #rant

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen keinen #rant zu schreiben - nie, aber ich fühle mich unfähig, die folgenden Geschehnisse ohne böse Worte oder beißenden Sarkasmus zu schildern. 1.Akt: Das unschöne Nachspiel einer wunderschönen Geburt Tja, was ich beim Geburtsbericht von BusyBee bewusst weggelassen habe ist, dass wir noch mal ins Krankenhaus mussten - nicht weil… Weiterlesen „Ihr Kind ist ein Abrechnungsproblem“ – ein #rant